12/13: 4. Spieltag vom 15. Dezember 2013 in Iserlohn

VC’73 Freudenberg – SLC Bockum-Hövel  2:1  (-20, 14, 4)
VC’73 Freudenberg – Iserlohn Panthers    2:0  (-13, -22)

Am Sonntag bestritten die Mädels der weiblichen B-Jugend des ihre letzten zwei Spiele. Das erste Spiel gegen Bockum startete nicht ganz so gut, da die Mädels von den guten Gegnern etwas eingeschüchtert waren. Sie spielten zwar gut und waren teilweise nahe am Gegner dran, jedoch machten sie noch zu viele Eigenfehler, wodurch sie den ersten Satz verloren. Im zweiten Satz gingen sie dann mit viel Freude am Spiel und viel Konzentration schnell in Führung. Vor allem durch einem sehr guten Block, einer guten Annahme und Aufschlagserien stimmte auch der Rest und man gewann den zweiten Satz. Nun war der Ehrgeiz, den dritten Satz zu gewinnen, sehr groß und so konnten die Mädels das starke Spiel weiterführen und es für sich gewinnen.

Im Spiel gegen Iserlohn unterlagen die Freudenberger leider dem Tabellenersten. Sie spielten zwar ein ganz gutes Spiel, kamen aber trotzdem nur teilweise an die Iserlohner ran und verloren leider den ersten Satz.
Im zweiten Satz spielten sie nochmal sehr gut und konnten viele Punkte für sich gewinnen. Die Mädels gingen teilweise in Führung und waren sonst immer nahe an den Iserlohnern dran, jedoch verloren sie den Satz noch.
Fazit: Heute haben die Mädels nochmal gezeigt, was alles in ihnen steckt. Nächstes Jahr können sie dann mit viel neuer Erfahrung in die Saison starten.

Veröffentlicht in w-Jugend-B-Spielberichte