18. Spieltag vom 08. April 2017 in Büschergrund

Abschlussspiel gegen Salchendorf ohne Druck

Am letzten Spieltag konnten wir in eigener Halle frei aufspielen, weil es um nichts mehr ging. Den Klassenerhalt hatten wir bereits sicher und wollten daher mit Spaß das Spiel gegen Salchendorf bestreiten. Zum letzten Spiel konnten wir sogar unseren Ex-Zuspieler Michel noch einmal rekrutieren, der sich somit mit Henning abwechseln konnte. Das Spiel gestaltete sich wieder zäh und am Ende schön eng, aber mit dem besseren Ausgang für uns; mit 18:16 Punkten holten wir uns den fünften Satz. Jetzt sind viele aus dem Team froh, dass die Saison vorbei ist. Einigen zehrte es doch hintenraus an den Kräften und leider wurden wir im Laufe der Saison durch Verletzungen immer ersatzgeschwächter. Wir hoffen, dass die Osterferien allen zugute kommen, sodass wir in zwei Wochen langsam wieder in der Halle zusammenfinden.
Veröffentlicht in Herren-2-Spielberichte