Männer II Saison 2017/18 Landesliga

Zusammengesetzt aus VC '73 Freudenberg und TSV Oberfischbach spielt die SG Freudenberg nun zum vierten Mal zusammen. Die Spaßtruppe von Jung bis (Mittel-) Alt will auch in der Saison 2017/18 wieder in der Landesliga ihre Spiele bestreiten. Obwohl der Kader doppelte Mannschaftsstärke hat, sieht das Bild am Feld meist dünn aus. Die Individualisten der 2. Mannschaft müssen sich immer wieder aufs Neue ordnen und in anderen Konstellationen trainieren und spielen. Jeder hat sein Wehwehchen oder Handicap, sei es Verletzung, Job, Studium, Familie und und und ... Diese Situation lässt sich nur schönreden, wenn man den Spaß am Volleyball nicht verliert und es hier und da sogar im Training kleine, ehrgeizige Aktionen gibt. Der sportliche Gedanke ist also nicht verloren gegangen, und man hat sich tatsächlich schon vor Saisonbeginn mehrmals zum Training getroffen und beim eigenen SMD-Cup mitgespielt. Die konkrete Ausgangslage, was die Spieltage angeht, wird sich dann bei der ersten Begegnung zeigen. Drei Prämissen werden aufgestellt: 1) mind. einmal Training pro Woche muss möglich sein 2) mind. sechs Spieler müssen am Spieltag anwesend sein 3) mind. ein grüner Kasten als Maskottchen muss mit von der Partie sein Wenn dann noch anständiger Volleyball, Ehrgeiz, sportlicher Gedanke und Spaß eine Rolle spielen, steht der Saison nichts mehr im Weg. Der Klassenerhalt sollte weiterhin das Zeil sein.
Veröffentlicht in Herren-2